Aktuelles
  • No posts where found

Region Zermatt / Matterhorn

Bergunfall am Matterhorn/Zermatt:Mann verstirbt am Matterhorn

Am Freitag, 15. Juni 2018, gegen 06:50 Uhr verlor ein Alpinist am Matterhorn sein Leben. Eine Dreier-Seilschaft befand sich im Aufstieg über den Furggengrat auf den Gipfel des Matterhorns. Auf einer Höhe von zirka 3’800 m ü. M. kam der Letzte der Seilschaft aus unbekannten Gründen zu Fall. Der Sturz konnte durch die Kollegen mittels des Sicherungsseils aufgefangen werden. Seine Begleiter alarmierten in der Folge die Rettungskräfte. Diese konnten trotz

Olympia Sion 2026?Man schaue in die Geschichte

In Graubünden wurde Olympia 2x in Folge abgelehnt. Keiner glaubte an Nachhaltigkeit. Bei der zweiten Vorlage und Abstimmung sollte alles viel nachhaltiger werden als beim ersten mal. Angeblich sollte es bleibende Effekte geben für die Wirtschaft und kein Strohfeuer für Wirtschaft und Tourismus. Nur einzig, niemand glaubte es. Nun kommt Olympia im Wallis zur Abstimmung. Wer sich für das Thema Olympia interessiert, der findet hier einen interessanten Beitrag. Milliardär und

Zermatt-Tourismus:Verlängerte Schalteröffnungszeiten

Seit Dezember 2017 ist das Tourismusbüro Zermatt täglich von acht bis acht geöffnet. Zermatt Tourismus reagiert damit auf steigende Besucherzahlen und auf das Bedürfnis der Gäste, persönliche Auskunft vor Ort zu erhalten. Entgegen der allgemeinen Entwicklung zu Schalterschließungen erweitert das Tourismusbüro in Zermatt seine Öffnungszeiten ab dem 1. Dezember 2017. Gäste werden am Schalter neu täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr beraten – 365 Tage im Jahr. Bedürfnis der Gäste

Gemeinde Zermatt zieht herrenlose Velos ein:WER SEIN FAHRRAD VERMIßT, MUß SICH BIS 26. JUNI MELDEN

Alle Fahrräder, die am Bahnhof, bei der Gornergrat-Bahn und in der Wiesti auf den öffentlichen Velostandplätzen abgestellt wurden, wurden ab dem 19. Juni 2017 mit einem orangenen selbstklebenden Band markiert. Markiert werden auch Fahrräder, welche offensichtlich seit längerer Zeit an öffentlichen Strassen abgestellt wurden. Falls das markierte Fahrrad noch in Gebrauch steht, muß der Eigentümer das Band entfernen, damit es von der EWG nicht als herrenlos registriert werden kann. Velos,