Die Mediathek Wallis eröffnet die erste Artothek in einer Westschweizer Bibliothek im Zentrum Les Arsenaux in Sitten. Basierend auf der Idee, Kunstwerke auszuleihen, möchte die Mediathek die zeitgenössischen Künstler fördern, das Kunstschaffen unterstützen und zugleich Kunst in unsere Lebensräume bringen. Zudem wird die Mediathek ein breites Kunstvermittlungsprogramm anbieten, das Publikum, Kollektivität und Künstler miteinander in Kontakt bringen soll.

Kultur und Ausleihe: eine neue Philosophie

In der Schweiz gibt es erst wenige Artotheken. In der Westschweiz übernimmt die Mediathek Wallis sogar eine Pionierrolle, indem sie ihrem Publikum einen solchen Bereich zur Verfügung stellt. Die Philosophie dahinter? Kultur und Ausleihe, mit dem vorrangigen Ziel, den Zugang zur Kultur zu fördern und die zeitgenössische Kunst, namentlich Walliser Kunst, zu verbreiten, indem die Mediathek für ihr Publikum einen Bestand an Kunstwerken, einen dafür geeigneten Bereich sowie ein langfristiges Vermittlungsprogramm (Vorträge, Workshops, Begegnungen mit Künstlern, Ausstellungen) bereithält. Ziel ist es, eine neue Verbindung zwischen Kunstwerk, Künstler und Publikum zu schaffen.

Eine Sammlung bestehend aus Multiplen

Die Sammlung der Artothek zählt zurzeit mehr als 350 Werke aus den vergangenen 20 Jahren. Es sind sowohl Multiple (Kunstdrucke, Lithographien, Siebdrucke, Fotografien) wie auch Einzelstücke (Zeichnungen, Aquarelle, Collagen) professioneller Künstler. Die Sammlung wird jedes Jahr erweitert. Für die Auswahl der Werke nutzt die Artothek die Zusammenarbeit mit ihren Partnerinstitutionen und -vereinen (Walliser Schule für Gestaltung, Berufsschule für zeitgenössische Kunst, Kunstmuseum Wallis, Mediathek Wallis – Martinach, b Biz’art, Ferme Asile, Kunstverein Oberwallis, Visarte Valais, Visarte Wallis) sowie mit einer Expertenkommission.

Jeder kann sich Werke ausleihen

Die Ausleihe eines Kunstwerks gestaltet sich sehr einfach. Interessierte wählen das Werk einfach aus dem RERO-Online-Katalog oder direkt vor Ort (Erdgeschoss der Mediathek Wallis – Sitten) aus und registrieren danach die Ausleihe mit ihrer Bibliothekskarte an der Ausleihstation. Die Kunstwerke können für drei Monate ausgeliehen werden, eine Verlängerung um weitere drei Monate ist möglich.