Hätten Sie´s gewußt?

Hätten Sie´s gewußt?Jeden ersten Sonntag im Monat sind Besuche in den Kantonsmuseen kostenlos

Jeden ersten Sonntag im Monat sind die Kantonsmuseen kostenlos. Sie werden dazu eingelanden, allein oder in der Gruppe die Ausstellungen zu entdecken oder an besonderen Aktivitäten teilzunehmen, welche die Museumssammlungen in einem neuen Licht zeigen und aus dem Museum einen Begegnungs- und Entdeckungsort machen. Nutzen Sie das außergewöhnliche Angebot der Walliser Kantonsmuseen! Im Kunstmuseum Führung um 11 Uhr Im Geschichtsmuseum und im Naturmuseum Führung um 14 Uhr 30 Das Programm

Captures – Ausstellung bis Ende Februar10 Jahre fotografische Erfassung des Wallis

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Vereins fotografische Erfassung des Wallis zeigt die Mediathek Wallis – Martinach die Gemeinschaftsausstellung Captures mit über 200 Originalfotografien von rund 50 Berufsfotografen. Die Bilder stammen aus einer zurzeit über 1000 Bilder starken Sammlung und werden allesamt an der Ausstellung an interaktiven Konsolen zu sehen sein. Fotografische Erfassung des Wallis Der von der Dienststelle für Kultur unterstützte Verein Fotografische Erfassung des Wallis (EnQuête photographique valaisanne (EQ2))

Weinernte 2017: Ein außergewöhnlicher JahrgangNach dem Gejammere und der Vergabe von Steuermitteln nun die gute Nachricht

Erst gab es planwirtschaftliche Eingriffe (WZ berichtete), jetzt kommt doch eine gute Nachricht: Das Jahr 2017 wird wegen der außergewöhnlichen Frostperioden im April und den in den Weinbergen entstandenen Schäden in Erinnerung bleiben, aber auch weil es eines der wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen war. Die während der gesamten Saison gemessenen extremen Bedingungen wirkten sich maßgeblich auf die Weinernte aus. Mit einem Ertrag von 32,8 Millionen Kilo ist der Jahrgang

Offizieller Besuch des polnischen Botschafters im WallisFreundschaftliche Beziehungen zwischen Wallis und Polen

Der Botschafter der Republik Polen in der Schweiz, S. E. Jakub Kumoch, war am Dienstag offiziell im Wallis zu Besuch. Begleitet von seinem Botschaftsrat Erster Klasse Pawel Gronow und seinem ersten Botschaftssekretär Jedrzej Uszynski hat ihn eine Walliser Delegation, angeführt von Staatsratspräsident Jacques Melly und Vizestaatsratspräsidentin Esther Waeber-Kalbermatten, im Schloß Mercier in Siders empfangen. In seiner Willkommensansprache unterstrich Staatsratspräsident Jacques Melly die vielfältige Geschichte und Kultur Polens. Er hob die

Der dreischichtige Käse trägt den Namen TrifolaitGutsbetrieb Châteauneuf mit neuem Raclettekäse

Der vom Gutsbetrieb Châteauneuf entwickelte Raclettekäse mit den drei Schichten erhält im Anschluss, nachdem die Degustation an der Foire du Valais ein voller Erfolg war, den Namen «Trifolait». Damit wird auf den Hauch Verrücktheit angespielt, der dieser Kreation mit den drei Milchsorten anhaftet. Wie Ende September bereits bekannt gegeben wurde, hat der Gutsbetrieb Châteauneuf einen neuen Raclettekäse bestehend aus drei übereinanderliegenden Schichten aus Ziegen-, Schaf- und Kuhmilch kreiert. Das am

Pierre-André Thiébaud erhält Kulturpreis 2017 des WallisFörderpreise Mali Van Valenberg, Franziska Andrea Heinzen und «Courant d’Cirque».

Der Filmemacher Pierre-André Thiébaud wird mit dem diesjährigen Kulturpreis des Kantons Wallis ausgezeichnet. Die Förderpreise gehen an drei junge Frauen: die Schauspielerin Mali Van Valenberg, die Sopranistin Franziska Andrea Heinzen und das Ensemble «Courant d’Cirque». Der Spezialpreis wird dem Musiker und Leiter des Kollektivs «L’oeil et l’oreille» Richard Jean verliehen. Die Preisübergabe findet am 3. November 2017 im Unterwallis statt. Der Träger des diesjährigen Kulturpreises des Kantons Wallis, Pierre-André Thiébaud,